Porsche Classic Club Messestand

Klassik Bodensee 2014

Eine wirklich gelungene Messe liegt hinter uns und ich möchte allen Beteiligten recht herzlich fürs Engagement denken. Porsche kann stolz sein, solche Classic Clubs zu haben.

Unser neuer Cateringbereich ist sehr gut gelungen und hilft uns die Club Interessenten auch eine Weile auf dem Stand zu halten und sie in Gespräche über unser schönes Hobby zu vertiefen. Vielen Dank an unseren 356 Vorstand, der diese Investition außerhalb des Budgets genehmigt hat.

Wir sind inzwischen so perfekt eingespielt, dass wir viele andere Clubs von großen Herstellern locker hinter uns gelassen haben. Jeder Handgriff sitzt und jeder hilft mit. Man sieht bei uns die Emotionen und ein tolles Gesamtbild mit seltenen Porsche Wagen, das kann sich sehen lassen.

Natürlich spielt das Rösterei Jehle Catering mit unserer unersetzlichen Antonette eine sehr wichtige Rolle – was sie leistet – ist sehr ungewöhnlich!!! Danke speziell Dir liebe Antonette für den besten Kaffee auf der Messe…und wenn da nicht die fleißigen Spüler gewesen wären (Rudolf Kübler von den Porsche Dieslern und andere). BRAVO

Danke schön auch an alle Kuchenbäckerinnen, ohne die geht es auch gar nicht. 5 Kuchen stammten via August Hörth alleine von der lieben Gabi Kielkopf, die leider nicht leider nicht da sein konnte. Da kam uns dieses Jahr das Jahrestreffen des Porsche Diesel Club in die Quere – die Teilnehmer einschließlich meiner Frau Kim durften sich bei schönstem Wetter die Königsschlösser um Füssen herum anschauen und mein Porsche Diesel Junior schaffte die Anforderungen ohne Mucken – welch ein Wunder ! Es ist halt ein zuverlässiger Porsche.

Danke auch dem Porsche Diesel Junior Projekt von Otto Kussmaul – der ausgestellte Schlepper ist wirklich gut gelungen.  

Unser besonderer Dank gilt wie immer den Leihgebern, natürlich ist das das Wichtigste. Überall habe ich strahlende Gesichter gesehen und freue mich darüber. Vor allem auch die prima Jungs aus der 11er Szene um Carsten bereichern uns seit ein paar Jahren. Schöne Erinnerungen habe ich auch an unser Helferessen in der Schöre – diesmal ohne Regen.

Ein großes Lob kam auch von der Messeleitung Herrn Roland Bosch und seinem Adjutanten Daniel Rest. Die beiden hatten ein schlechtes Gewissen, weil sie zuerst einen Platz in den stärker frequentierten A Hallen bestätigt hatten und dann doch wegen dem Auftritt der außergewöhnlichen Vorkriegs Fahrzeuge Sammlung Junghans sowie einer Auswahl des Nationalen Museums Schlumpf einen Rückzieher gemacht haben. Unser neuer Platz hat sich dann aber doch wegen verschiedener Änderungen im Messekonzept als gut herausgestellt.

 

Text und Bilder:   Ludwig Funk Fritsch    

 

Kontakt

356er Stammtisch

Baden-Württemberg 

im Porsche 356 Club

Deutschland e.V.

 

Claus Schmid

Stammtischkoordinator

 

Telefon:

+49 171 6837151

 

 

Telefax:

+49 7166 821

 



E.-Mail.:

356.911@web.de

 

Internet:  

www.356-stammtisch-baden-wuerttemberg.de 

 

Stammtischpartner

       Porsche Club News