27.09.2015 - Herbstausfahrt zum NSU Museum

Zu dieser Herbstausfahrt im Jahr 2015, wollen wir mit unseren Fahrzeugen zum NSU Museum nach Neckarsulm fahren.

44 Personen mit 24 Fahrzeugen haben diese Ausfahrt mitgefahren

 

 

Die Route führt uns über ca. 100 km vom Schloß Solitude über Gerlingen – Heimerdingen – vorbei am Porsche Entwicklungszentrum in Weissach – Mönsheim – Mühlacker – Bretten – Eppingen – Bad Rappenau nach Neckarsulm wo wir am Nachmittag das NSU Museum besichtigen wollen.

 

Das NSU-Museum zeigt mit ausgewählten Exponaten die Entwicklung eines der erfolgreichsten Motorradproduzenten der Welt. Die weltweit größte NSU-Sammlung beginnt mit den ersten Hochrädern und Sicherheitsfahrrädern, zeigt das legendäre „Pfeil“-Rad und präsentiert dann die gesamte Motorradentwicklung. NSU war in den 1950er-Jahren der größte Motorradhersteller der Welt. Die Erfolgsschlager Lambretta, Max, Fox und Quickly sind in der Ausstellung entsprechend präsentiert.

NSU-Motorräder des Rennsports und Geländesports erzielten Weltmeistertitel und Weltrekorde. In der Ausstellung sieht man sie in den Kulissen ihrer Zeit.

Zusätzlich können NSU-Autos bestaunt werden, wie z. B. der Prinz oder die bulligen NSU-TT-Rennflitzer. Die Highlights der Ausstellung sind die Fahrzeuge Spider und Ro 80, ausgestattet mit dem damals sensationellen Wankel-Motor. Beide Autos wurden mit Preisen überhäuft, konnten aber den wirtschaftlichen Niedergang der NSU nicht aufhalten. Das Museum mit entsprechender Führung ist sehenswert.

 

Das wird sicher ein interessanter Tag, den wir gemeinsam in Neckarsulm mit einem Abendessen beenden wollen

 

Text und Bilder:   Claus Schmid   

 

 

Kontakt

356er Stammtisch

Baden-Württemberg 

im Porsche 356 Club

Deutschland e.V.

 

Claus Schmid

Stammtischkoordinator

 

Telefon:

+49 171 6837151

 

 

Telefax:

+49 7166 821

 



E.-Mail.:

356.911@web.de

 

Internet:  

www.356-stammtisch-baden-wuerttemberg.de 

 

Stammtischpartner

Porsche Club News
Reutter Reutter
Solitude Revival